NACHRICHTEN AUS DER HEIMAT: November 2013

   Baron Theodor von Liebieg     Liebe Heimatfreundinnen und Heimatfreunde,  der Monat November bringt uns wieder etwas Nostalgie mit; wir gedenken unseren Verstorbenen und langsam nähert sich die Zeit dem Advent. In diesen dunkleren Tagen mögen diese Zeilen trotzdem etwas Licht und Sonne in die Seelen und Herzen der Leser und Leserinnen bringen. REICHENBERG

Seilbahn auf den Ještěd/Jeschken steht wegen Wartungsarbeiten still

Wie Radio Prag berichtet steht die Kabinen-Seilbahn auf den Ještěd/Jeschken bei Liberec/Reichenberg ab Montag wegen Wartungsarbeiten für zwei Wochen still. Sofern die Bauarbeiten wie geplant voranschreiten, wird die Bahn ab 16. November wieder in Betrieb gehen. Es handelt sich eine reguläre Wartung bei der unter anderem Seile, Bolzen und Scharniere auf eventuelle Schäden überprüft werden.

NACHRICHTEN AUS DER HEIMAT: Oktober 2013

Liebe Heimatfreundinnen und Heimatfreunde,  nach dem herrlichen Sommer können wir wieder den Herbst begrüßen. Es ist gut, dass sich die Jahreszeiten regelmäßig wechseln, jeder kann so seine beliebte Zeit mit erhöhtem Interesse verbringen. Und wenn man dann etwas müde vom Spaziergang (mit Pilzen?) nach Hause kommt, wird sicher etwas Zeit sein, beim Ausruhen wieder etwas über Reichenberg zu […]

Deutschböhmische Künstler in Liberec/Reichenberg

Eine vergessene Generation? Scheinbar, denn erst jetzt zeigt eine Ausstellung in der Städtischen Galerie (Oblastni galeri v Liberci) in Liberec/Reichenberg Werke der Zwischenkriegsjahre. “Junge Löwen im Käfig” 

Traumlos für den SC Feiburg: FC Slovan Liberec

Traumlos für den SC Freiburg in der Europa League: FC Slovan Liberec. Erstes Spiel am 19.September in Freiburg. Viel Glück allen Akteuren!     Obwohl Reichenberg/Liberec stärker mit dem Wintersport in Verbindung gebracht wird, so gehörte doch auch Fußball schon früh zu den dominierenden Mannschaftssportarten.

Wie konnte es passieren?

“Wie konnte es passieren, fragen wir uns, dass eine solche Wirklichkeit, eine solche Stadt so lange aus dem historischen Gedächtnis entschwunden war und nun erst langsam wieder ins Wahrnehmungsfeld gerät?”