“Das lebendige Gedächtnis Reichenberg”

Frau Corinna Malecha von Antikomplex hat den Heimatkreis zu oben genanntem Projekt angesprochen und um Hilfe gebeten. In dem Projekt “Das lebendige Gedächtnis Reichenberg” sollen Lehrpfäde durch die Stadt Reichenberg entwickelt werden. Natürlich soll auch die Geschichte(n) der deutschen Bevölkerung miteinbezogen werden.

Markus Lüpertz auf der Art Karlsruhe

Vom aus Reichenberg stammenden Prof. Markus Lüpertz, der auch als Malerfürst tituliert wird, waren einige Skulpturen auf der Art Karlsruhe zu bestaunen.

Pokal wandert von Reichenberg über Berlin nach Prag

Ein Pokal, der nach dem Zweiten Wetkrieg vom Berliner Kunstgewerbemuseum erworben wurde, wandert nun im Zuge eines Austausches nach Prag. Der Austausch wird möglich, weil aus Prag eine wertvolle Elfenbeinkanne nach Berlin geht, wie die Berliner Zeitung berichtet.

Winter im Isergebirge

Ein Kommentar zum Artikel im Der Tagesspiegel gibt es wieder. Leider etwas spät wird im Der Tagesspiegel über die wundervolle Landschaft des Isergebirges berichtet, wenn der Schnee alles in sein reines weiß hüllt. Aber lieber spät als nie, denn das Isergebirge ist das ganze Jahr über eine wunderbare Landschaft mit seinen Höhenzügen. Einer dieser Höhenzüge […]

NACHRICHTEN AUS DER HEIMAT: März 2013

Liebe Heimatfreundinnen und Heimatfreunde,  diesmal kann man sich auf das Osterfest schon Ende März freuen. Viel Spaß bei dem Ostereiersuchen, Freude über die Osterbräuche und hoffentlich wird auch das Wetter dazu gemütlich sein. REICHENBERG – WEIHNACHTEN IN REICHENBERG: In der Januar-Februar-Ausgabe des RHB habe ich über die Veranstaltungen nur zum 5. Dezember, wegen des Redaktion […]

Liebieg-Preisträger Otfried Preußler ist verstorben

Liebieg-Preisträger Otfried Preußler verstarb am 18. Februar 2013. Geboren wurde Preußler am 23. Oktober 1923 in Reichenberg. Nach Kriegsgefangenschaft in Rußland fand er seine aus der Heimat unter dem Jeschken vertriebene Familie wieder und ließ sich in Oberbayern nieder. Früh schon schrieb der Lehrer Kindergeschichten. Mit dem “Kleinen Wassermann” gelang ihm ein erster Erfolg. Seine […]

Für immer von uns gegangen – Lothar Porsche, ein Mann der ersten Stunde in Reichenberg

  Er gehörte zu denen, die nach Kriegsende nicht vertrieben wurden. Sein Vater war Verkaufsleiter bei Ginzkey, das bedeutete für Lothar Porsche ein schweres Los. Denn der Vater wurde für den Wiederaufbau benötigt. Sein Sohn aber mußte sich mit 13 Jahren als Hilfsarbeiter in der Teppichfabrik verdingen. Er erinnerte sich “Das war für mich Zwangsarbeit. […]

Professor Winifred “Winnie” Jakob verstorben

In tiefer Trauer geben wir Nachricht, dass Frau Professor Winifred „Winnie“ Jakob am Mittwoch, dem 26. Dezember 2012, nach langem, schweren Leiden, vorbereitet durch die Krankensalbung, im 86. Lebensjahr friedlich von uns gegangen ist. Die liebe Verstorbene wird auf dem Friedhof Penzing (1140 Wien, Einwanggasse 55) aufgebahrt und am Dienstag, dem 15. Jänner 2013, um […]