Orts- und Gildentreffen

Von den Gilden- und Gemeindebetreuern wurden folgende Termine bekannt gegeben: Buschullersdorfer Treffen in Artern – 26.08.18 Walter Leder 02261/27043   Hermannsthaler Treffen in Oybin – 05.09.18 Rudi Simm 0821/781339   Reise zu unseren Wurzeln für Einsiedeler und Voigtsbacher und an der Heimat Interessirte 7.- 10.9.18 Christa Schlör 07141/2998990   Weißkrchner Heimattreffen im Hotel „Cafe Meier“ […]

Prominenter Besuch in Reichenberger Heimatstube

Johannes Hintersberger besichtigt Augsburgs kleinstes Museum Der Augsburger Landtagsabgeordnete und Schirmherrschaftsstaatssekretär a. D. Johannes Hintersberger (links) besuchte im Mai die Reichenberger Heimatstube in Augsburg. Hintersberger: „Die Heimatstube ist eine wahre Schatzkiste der Reichenberger Erinnerungskultur. Ich danke Urd Rothe und Hans-Georg Pieke für ihren engagierten Einsatz!“ Zwischen Rothe und Pieke steht Traute Born von der Deutsch-Tschechischen […]

125 Jahre Alpenverein Sektion Reichenberg

Im Jeschken-Iser-Jahrbuch 1993 anlässlich 100 Jahre Sektion Reichenberg beschreibt Walter Pannert die Lage der Hütte:  Eines der schönsten Täler ringsum, das Trojer Almtal, geleitet den Wanderer von St. Jakob in Defereggen (Osttrirol) in die Bergheimat der Reichenberger Alpenvereinssektion und zur „Neuen Reichenberger Hütte“ auf der Bachlenke, einem seit alters her begangenen Übergang in Virgental.  In […]

Deutsch Tschechische Verständigung

Ich kann mich noch an die Schüleraustausche zwischen unsere französische Partnerstadt und meine ehemaligen Wohnorts erinnern. Die deutsch französische Freundschaft und Verständigung hat u.a. dadurch viel gewonnen. Auch mit Tschechnien gibt es kleine Pflänzchen, die einmal gross werden können. Letztes Jahr berichtete Robert Schiller im Heimatblatt und der Sudetendeutsche Zeitung von der Grundschule Husova in Reichenberg, […]

Sudetendeutscher Tag 2018 in Augsburg

Der Sudetendeutsche Tag stand in diesem Jahr unter dem Motto: „ Kultur und Heimat – Fundamente des Friedens. Wie immer begannen die Festivitäten am Freitagabend mit der Verleihung der Kulturpreise im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses. Reichenberger Impressionen_Sudetendeutscher Tag_2018 Großer Sudetendeutscher Kulturpreis Den Großen Sudetendeutschen Kulturpreis 2018 erielten die Zwillingsbrüder Hans Jürgen und Joachim Lothar […]

Heimatkreis Reichenberg am Sudetendeutschen Tag 2018 in Augsburg

Besuchen Sie den Sudetendeutschen Tag und unsere Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie. Sie finden uns in Halle 5 Stand B-408. Wenige Schritte entfernt gibt es die beliebten Reichenberger Räucherwürste Halle 5 Stand  B-206   Außerdem bietet der Heimatkreis folgende Programmpunkte an: 19. Mai 2018 Vortrag 15.30 Uhr Heimatkreis Reichenberg „Treffpunkt Nordböhmen: Nordböhmens wirtschaftliche Bedeutung […]

Augsburg ruft zum Sudetendeutschen Tag – Kulturpreis für Prof. Ziegler

Traditionell werden am Pfingstwochenende wieder tausende Sudetendeutsche nach Augsburg strömen. In der Patenstadt der aus Reichenberg Stadt und Land vertriebenen Deutschen findet der 69. Sudetendeutsche Tag statt. Ein Familienfest, das seinesgleichen sucht. Denn schon  von Anfang ist es ein Treffen der ganzen sudetendeutschen Familie bei dem neben dem persönlichen Austausch, der sudetendeutschen Kultur vor allem […]

Sudetendeutsche unterstützen Minority Safepack Initiative

1,2 Mio. Stimmen für Minority Safepack

1.215.879 Stimmen waren es genau, 18.393 aus Deutschland. Bernd Posselt lobte am vergangenen Samstag ganz speziell das Engagement der Sudetendeutschen, die zum Erfolg beigetragen haben. Auch in Baden-Württemberg haben sich viele Landsleuten beteiligt und ihre Stimme für das Volksgruppen- und Minderheitenrecht abgegeben. Nach den notwendigen formalen Schritten, wird sich die EU nun mit den berechtigten […]

Sudetendeutsche unterstützen Minority Safepack Initiative

EU darf nicht minderheitenblind bleiben

Bernd Posselt (SL) zum Tag der Menschenrechte Als weitgehend minderheitenblind hat der Europapolitiker Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, die EU kritisiert. Die Angehörigen von traditionell ansässigen Volksgruppen und Minderheiten seien zusammengezählt fast 60 Millionen EU-Bürger, sie wären also nach Deutschland und vor Frankreich der zweitgrößte Mitgliedstaat. Derzeit zeige das Beispiel Katalonien, dass solche Sprachminderheiten […]