Schmorgurke – Rezept aus der Heimat

Ein Rezept von Urd Rothe-Seeliger, Heimatkreisbetreuerin für Reichenberg.

 

Zutaten:

1 Schmorgurke (Landgurke), 2 Knoblauchzehen, Öl, 250 ml Fleischbrühe, 100 g geröstete Speckwürfel, 1 TL Essig, ½ TL Zucker, Salz, Pfeffer, ½ Becher Saure Sahne oder Crème fraîche, Dill.

Zubereitung:

Die Gurken schälen, entkernen und in Stücke schneiden.

Knoblauchzehen schälen.

Gurkenstücke in etwas Öl anschwitzen und den Knoblauch dazu pressen.

Mit Fleischbrühe aufgießen, die gerösteten Speckwürfel dazu geben und mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Ca. 20 Min köcheln.

Saure Sahne oder Crème fraîche unterrühren und möglichst frischen Dill drüberstreuen.

Tipp:

Verwenden Sie keine Schlangengurken – Landgurken sind dicker und eignen sich besser.

Dazu passen Salzkartoffeln und Karfenatl (Frikadelle, Bulette, Fleischpfanzl.

Veröffentlicht in Allgemein, Aus dem Heimatkreis Reichenberg, Historisches Reichenberg.