Chronik der Stadt Reichenberg: 8. Feber 1914

Der Stadtrat erhält die Mitteilung, dass ein Brigadegericht mit Arrest in Reichenberg errichtet wird. Es wird in einem Teile der ehemaligen Kaserne in der Laufergasse untergebracht werden.

Chronik der Stadt Reichenberg: 1. und 2. Feber 1914

Der Deutsche Gebirgsverein für das Jeschken- und Isergebirge und der Reichenberger Sportklub veranstalten auf der Jeschkenrodelbahn ein Wettrodeln um die Meisterschaft von Europa. Die Zahl der Besucher wird auf 30.000 geschätzt, wovon die Straßenbahn nach Ober-Hanichen allein 15.000 befördert. Die Europameiseterschaft erringt Rudolf Kauschka in Nieder-Hanichen.

Chronik der Stadt Reichenberg: 27. Jänner 1914

Das Stadtverordnetenkollegium stimmt den Bedingungen, welche die Stadtgemeinde Röchlitz für den Fall ihrer Eingemeindung gestellt hat, zu. Das Stadtverordnetenkollegium erteilt grundsätzlich die Bewilligung, daß vom Jahre 1914 an versuchsweise eine Akademie für Selbstverwaltung errichtet wird.

Baden-Württemberg besucht den Sudetendeutschen Tag 2014

                                                        Baden-Württemberg besucht den Sudetendeutschen Tag 2014 Fahren Sie mit uns zum 65. Sudetendeutschen Tag in Augsburg, am Pfingstsonntag, 08.06.2014!  Anmeldung bis 01.06.2014 bei Waltraud Illner, Tel.: 0711/863258. Die Anmeldung gilt erst ab Einzahlung des Fahrpreises.Der Fahrpreis beträgt Euro 30,00 inkl. Festabzeichen für Mitglieder der Sudetendeutschen Landsmannschaft,für Nichtmitglieder beträgt der Fahrpreis Euro 40,00 inkl. Festabzeichen.

Klaus Hoffmann und Bruno Klemsche in Prag

Klaus Hoffmann und Bruno Klemsche besuchen mit Paul Nemeth und Heribert Rech, beide MdL der CDU Baden-Württembergs, in ihren Funktionen als Vorstandsmitglieder Sudetendeutschen Landsmannschaft Baden-Württemberg, Prag.

„Spolek pratel Ostasova“ – Berzdorf

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen unsere Ortsverein aus Berzdorf bei Reichenberg „Spolek pratel Ostasova“ vorstellen. Wir versuchen schon jahrelang den Nachbar- und Freundschaftsgeist in unsere Gemeinde wieder zu aufbauen und die Ortsgeschichte aufzuarbeiten.

Ehrentitel „Gerechter unter den Völkern” für Karel Košvanec

Im Rathaus in Liberec/Reichenberg nahm die Tochter von Karel Košvanec den Ehrentitel „Gerechter unter den Völkern für Karel Košvanec entgegen. Dazu der israelische Botschafter in Tschechien, Gary Koren: „Er war ein außerordentlich mutiger Mensch mit einem großen Herzen. Er sah damals, was um ihn herum geschah und entschied sich, etwas dagegen zu unternehmen.“